Banner: Wie tut man CBD dampfen?

CBD dampfen?

CBD dampfen? So geht es richtig! 

Immer mehr Menschen entdecken die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten von CBD, sei es zur Linderung von Schmerzen, zur Reduzierung von Stress oder zur Verbesserung der Schlafqualität. Eine der beliebtesten Methoden, um CBD zu konsumieren, ist das CBD Dampfen. Beim Dampfen wird das CBD-Liquid durch eine elektronische Zigarette oder einen Verdampfer erhitzt und als Dampf inhaliert. Doch wie funktioniert das CBD Dampfen genau und was sollte man dabei beachten? In diesem Artikel erfahren Sie alles, was Sie über das CBD Dampfen wissen müssen. 

Frau dampft CBD

Die verschiedenen Arten von CBD-Liquids 

Beim CBD Dampfen gibt es verschiedene Arten von CBD-Liquids, die sich in ihrer Zusammensetzung und ihren Eigenschaften unterscheiden. Hier sind die drei gängigsten Arten: 

 

  • CBD-Kristalle: Kristalle sind isolierte CBD-Moleküle in reiner Form und haben eine sehr hohe Reinheit. Sie werden oft verwendet, um eigene CBD-Liquids zu mischen, da sie sich gut auflösen lassen. 

  • CBD-Isolate: Sie sind ebenfalls isolierte CBD-Moleküle, aber sie enthalten noch andere Cannabinoide und Terpene in geringeren Mengen. Sie sind daher nicht so rein wie Kristalle, haben aber immer noch einen hohen CBD-Gehalt. 

  • Vollspektrum-CBD-Liquids: Vollspektrum-CBD-Liquids enthalten alle Cannabinoide und Terpene, die in der Hanfpflanze vorkommen, einschließlich THC in einem gesetzlich zulässigen Grenzwert. Durch die enthaltenen Terpene und Cannabinoide können diese CBD-Liquids eine verstärkte Wirkung aufweisen, die als "Entourage-Effekt" bezeichnet wird. 

 

Die Vorbereitungen zum CBD Dampfen 

 

Bevor Sie mit dem CBD Dampfen beginnen, sollten Sie einige Vorbereitungen treffen, um ein optimales Dampferlebnis zu gewährleisten. Hier sind einige Dinge, die Sie beachten sollten: 

 

  1. Die richtige Hardware: Es ist wichtig, einen Verdampfer zu wählen, der für CBD-Liquids geeignet ist, da nicht alle Verdampfer dafür ausgelegt sind. Achten Sie auch auf die Qualität der Hardware, da minderwertige Produkte ein schlechtes Dampferlebnis oder sogar gesundheitliche Risiken verursachen können. 

  1. Die Wahl des richtigen CBD-Liquids: Wie bereits erwähnt, gibt es verschiedene Arten von CBD-Produkten, die sich in ihrer Zusammensetzung und Potenz unterscheiden. Wählen Sie ein CBD-Liquid mit der richtigen Potenz und Zusammensetzung, das Ihren Bedürfnissen entspricht. 

  1. Die richtige Dosierung: Wenn Sie zum ersten Mal CBD dampfen, sollten Sie mit einer niedrigeren Dosierung beginnen und dann allmählich erhöhen, um unerwünschte Wirkungen zu vermeiden. Die richtige Dosierung hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie dem Körpergewicht, dem Stoffwechsel und der individuellen Empfindlichkeit gegenüber CBD. 

 

Indem Sie diese Vorbereitungen treffen, können Sie sicherstellen, dass Sie das beste Dampferlebnis haben und die gewünschten Effekte erhalten. 

 

CBD-Produkte zum Dampfen

 

CBD dampfen mit Vape und Liquid 

 

Wenn Sie alle Vorbereitungen getroffen haben, können Sie mit dem Dampfen von CBD-Liquids beginnen. Hier sind die Schritte, die Sie befolgen sollten: 

 

  1. Füllen Sie den Verdampfer mit dem CBD-Liquid Ihrer Wahl. Achten Sie darauf, nicht zu viel oder zu wenig CBD-Liquid zu verwenden, da dies das Dampferlebnis beeinträchtigen kann. 

  1. Schalten Sie den Verdampfer an und lassen Sie ihn einige Sekunden lang aufheizen, bevor Sie ihn benutzen. Die genaue Aufheizzeit variiert je nach Modell, daher sollten Sie die Anleitung des Herstellers lesen. 

  1. Atmen Sie den Dampf langsam und gleichmäßig ein, bis Sie eine angenehme Dosis erreicht haben. Achten Sie darauf, nicht zu schnell oder zu stark zu inhalieren, um unerwünschte Wirkungen zu vermeiden. 

  1. Halten Sie den Dampf einige Sekunden lang in Ihren Lungen, bevor Sie ihn langsam ausatmen. Auf diese Weise kann das CBD besser absorbiert werden. 

  1. Wiederholen Sie diese Schritte, bis Sie die gewünschte Dosis erreicht haben. Beachten Sie, dass die Wirkung von CBD-Liquids je nach Dosierung und individueller Empfindlichkeit unterschiedlich sein kann. 

 

Indem Sie diese Schritte befolgen, können Sie das CBD Dampfen richtig durchführen und die gewünschten Effekte erleben. Beachten Sie jedoch, dass das Dampfen von CBD-Liquids nicht für jeden geeignet ist und dass es immer ratsam ist, sich vor dem Konsum von einem Arzt oder einem Fachmann beraten zu lassen. 

 

Besuchen Sie gerne unseren Online-Shop, um hochwertige CBD-Produkte zu entdecken. Wir bieten eine große Auswahl an Produkten in verschiedenen Potenzen, Geschmacksrichtungen und Formen sowie passende Verdampfer und Zubehör. Lassen Sie sich von unseren Produkten überzeugen. 

 

 

Zurück zum Blog